Home
Auto Verkauf
Auto Vermietung
Rennwagen Vermietung
Wohnmobil Vermietung
Race Taxi
Personal Coaching
Unsere Partner
Porsche Club HC
Hockenheim 1´2014
Oschersleben 2014
Hockenheim 2´2014
Zandvoort 2014
Diashow
Saisonbeginn 2012
Porsche Sports Cup
DMV GTC
Porsche Alpenpokal
Kontakt-Formular
Rechtliche Hinweise
Neuer Firmensitz
Impressum


Aktuelle Fotos und Berichte nach jedem Rennen.
Wir freuen uns über Ihren regelmäßigen Besuch.

Abwechslungsreiche PCHC-Rennen in Zandvoort

Beim fünften Lauf der PCHC war der einheimischen Pilot Jan van Es mit seinem Porsche 993 GT2 nicht zu bezwingen. Jan van Es siegte in beiden Rennen.

Auch andere niederländische Porsche-Piloten, die den Auftritt der PCHC als Gaststarter nutzten, waren in Sachen Streckenkenntnis klar im Vorteil. Der ehemalige Formel 1 Kurs war für den Großteil der deutschen Teilnehmer - so auch für uns - absolutes Neuland. Hinzu kam, dass der Kurs an der Nordsee besonders anspruchsvoll ist, und das Wetter an diesem Wochenende für viele Überraschungen sorgte.

Trockene und nasse Streckenabschnitte in beiden Trainingsläufen hinterließen bei vielen Fahrern noch nicht das gewünschte klare Bild, so dass es im ersten Rennen, so auch bei uns, zu Problemen kam. Bereits in der ersten Runde verbremste sich unser Fahrer am Ende der sehr welligen Start-Ziel-Gerade mit ca. 200 km/h vor der ersten Kurve ("Tarzan bocht"), wobei unser Fahrzeug als eines der wenigen ohne ABS (Werksauslieferungs-Zustand, gemäß Carrera-Cup Reglement) hier im klaren Nachteil war, gegenüber den anderen Teilnehmern. Ein massiver Bremsplatten der - im Nachhinein betrachtet - zum sofortigen Radwechsel hätte Anlass geben müssen - hat uns im weiteren Rennen jegliche Chance genommen.

Das zweite Rennen begann dann im starken Regen, das ganze Feld fuhr auf Regenreifen. Im Laufe des Rennes nahm der Regen ab, die Sicht wurde besser, und wir konnten den Renn-Sonntag dann schlussendlich mit einem dritten Platz abschließen. In Anbetracht unseres Handicaps (kein ABS) können wir auf dieses Ergebnis - im Feld der ganzen ABS-Fahrzeuge - schon ein wenig stolz sein.

Hier geht´s zu den Bildern: