Home
Auto Verkauf
Auto Vermietung
Rennwagen Vermietung
Wohnmobil Vermietung
Race Taxi
Personal Coaching
Unsere Partner
Porsche Club HC
Saisonbeginn 2012
Porsche Sports Cup
Nürburgring 5´2011
Hockenheim 5´2011
RedBullring 7´2011
Oschersleben 8´2011
Spa 9´2011
Hockenheim 10´2011
Nürburgring 5´2012
Hockenheim 6´2012
RedBullring 7´2012
Spa 8´2012
Oschersleben 9´2012
DMV GTC
Porsche Alpenpokal
Kontakt-Formular
Rechtliche Hinweise
Neuer Firmensitz
Impressum


Aktuelle Fotos und Berichte nach jedem Rennen.
Wir freuen uns über Ihren regelmäßigen Besuch.

Es war das Wochenende von Dimitrios Kontstantinou. Der Unternehmer aus Waldorf-Häslach, im Fahrerlager immer nur „Taki“ genannt, siegte in Hockenheim bei beiden Rennen zum Porsche Super Sports Cup und als Krönung noch mit seinem Teamkollegen Jürgen Häring (Bubsheim) bei der Sports Cup Endurance.

Häring war allerdings im ersten Lauf zum Super Sports Cup am Samstag noch der härteste Gegner von Konstantinou und ging mit einem starken Start auch gleich in Führung. „Mein Start war eigentlich gut, aber Jürgen zog an mir vorbei wie eine Rakete“, zollte Konstantinou seinem Kollegen Respekt. Doch in der zweiten Runde stellte „Taki“ mit einem sauberen Ausbremsmanöver vor der Spitzkehre die ursprüngliche Reihenfolge wieder her und gab die Führung nicht mehr ab. Hinter den beiden Porsche 911 GT3 R der Erstplatzierten wurde Wendelin Wiedeking jr. (Bietigheim-Bissingen) mit seinem Porsche 911 GT3 Cup starker Dritter. Am Sonntag war Konstantinou beim Start wachsamer und zog zu einem lupenreinen Start/Ziel-Sieg davon. Dahinter tobte während fast der gesamten Distanz ein begeisternder Dreikampf zwischen Häring, Wiedeking und Tomas Micanec (CZ) mit seinem Porsche 911 GT3 RSR, der sich erst in der letzten Runde entschied. Hinter Konstantinou belegte Micanec Rang 2 vor Häring und Wiedeking. Letztgenannter ist jedoch der heimliche Gewinner unter den 40 Teilnehmern des Super Sports Cup am Hockenheimring: Denn mit seinem bereits vierten Klassensieg der laufenden Saison baute er seine Führung in der Gesamtwertung weiter aus.

Von 11 Fahrzeugen in der Klasse 5c belegte unser Porsche 911 GT3 Cup im ersten Rennen den fünften Platz und im zweiten Rennen den dritten Platz.